Ratatouille

Ratatouille

Es muss ja nicht immer Fleisch sein. Es gibt eine solche Vielzahl an fleischlosen Rezepten, die auch glücklich machen. Aus Gemüse lassen sich viele wunderbare Rezepte zaubern und schmecken zudem einfach prächtig. Man bemerkt nicht, dass etwas fehlt, denn mit Gemüse kommt jeder voll auf seinen Geschmack. Gemüse sollte grundsätzlich zu jedem Essen angeboten werden. Egal ob roh, überbacken oder gekocht. Die Gesundheit wird es danken. Das Prinzip bei Gemüse ist, je frischer desto besser.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 2 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Paprikaschoten
  • 3 Fleischtomaten
  • Olivenöl, Salz, Pfeffer und etwas frischen Basilikum
  • Die Zucchini und die Aubergine waschen, sie müssen nicht unbedingt geschält werden. Dann werden sie in klein Würfel geschnitten. Die Zwiebeln und den Knoblauch ebenfalls schälen und fein schneiden. Der Paprika wir halbiert und von den Kernen befreit. Den Grill des Backofens anschalten und die Paprika hineingeben. Etwa so lange, dis die Haut anfängt sich zu lösen, auch der Paprika sollte eine leichte Färbung annehmen. Den Paprika herausnehmen und etwas abkühlen lassen, die Haut lässt sich dann optimal entfernen.
  • Die Tomaten von Strunk befreien, kurz in kochendes Wasser halten, bis sich die Haut entfernen lässt. Die Tomaten werden nach dem enthäuten in ebenfalls in feine Würfel geschnitten. Die Kerne werden entfernt.
  • Jetzt wird ein großer Topf mit ca. 2 TL. Olivenöl auf den Herd gestellt und erwärmt. Zuerst gibt man die Auberginen hinein und lässt diese gut 5 Minuten anbraten. Nach und nach gibt man alles andere Gemüse hinzu. Schmeckt alles gut mit Salz und Pfeffer ab und gibt noch den frischen zerhackten Basilikum hinein. Das Ganze lässt man jetzt nochmals weitere 10 Minuten schmoren.
  • Fertig ist ein wunderbares gesundes Essen.

Zubereitung:

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten.

auch gesundes kann lecker schmecken

noch andere Gesunde Rezepte

Rezepte